• Korallen
  • SWFische
  • Garnelen
  • MWFische

Japan, April 2012 - 10.4

Durchgeschlafen bis 6:15 - toll!
Frühstücken und los ... Das Wetter ist trocken und sonnig, es liegen noch 0,5 bis 1 m Schnee. Zuerst zu Isa im unteren Gewächshaus, Wahnsinnsfische ... Alles mindesten Sansai (dreijährige)

Kataoka, haben hier schon ōfter geschaut, Qualität ist wirklich schön. Katakombe kommt und wir schauen zusammen, was wir möchten. Er hat einen Teich mit neuen Fischen ... Super! Angesehen, selektiert, kontrolliert und für ein paar Koi entscheiden. Ein toller Goshiki (schaut noch fast aus wie ein Kohaku), ein moderner Sänke.

Masaki ist nicht da ... Schade! Seine Shiro Utsuri und Asagi sind wirklich traumhaft schön. Wir genießen einige Zeit den Anblick seiner Koi!

Die Brüder Hiroi sind gleich "um die Ecke", also schauen wir mal! Sie haben immer schöne Fische. Wir werden nicht enttäuscht! Seine zur Zeit angebotenen Tiere sind jedoch nicht in der Preisklasse die ich momentan suchen, da sich unsere Tiere vom letztem Jahr so gut entwickelt haben. Wir finden jedoch einige interessante Tiere, die mit nach Deutschland kommen!

Jetzt kommt es ... Wir fahren Essen zum Unagi-Restaurant (Süsswasseraal). Das ist ein Muss! Leider gibt es in Deutschland nichts vergleichbares! Der Aal ist absolut frisch und unglaublich lecker!

Takahashi züchtet Koi durch alle Preisklassen. Die Anfahrt dauert etwas - es lohnt sich. Wir suchen und finden. Seit einigen Jahren züchtet er auch richtig gute Showa - und genau die finden wir hier ... Traumhaft! Er ist selber nicht da, aber die Preise für die einzelnen Becken werden kurzerhand erfragt! Sehr schöne Tiere!

Es wird dunkel ... Schluss mit Koi aussuchen ... Schade! Es geht zurück und nach einem kurzem Zwischenstopp sind wir am Hotel. Noch etwas Essen, über den Tag sprechen und über die Fische diskutieren ... Totmüde! Schlafen!

Drucken E-Mail