• MWFische
  • SWFische
  • Garnelen
  • Korallen

Japan, April 2012 - 11.4

Gleich nach dem Frühstück geht es zu Ofuchi. Etwas abgelegen ganz oben in den Bergen schauen wir nach guten und exotischen Fischen. Er hat wieder wirklich schöne da, jedoch sind es Fische die wir noch von letztem Jahr haben ... Nur ein Ki Tancho tut es mir an, etwas kleiner, aber mit einem schönem gelbem Punkt ... Sowas habe ich ja noch gar nicht gesehen! Cool! Einige sehr hochwertige Fische "erbeuten" wir hier noch gezielt, um Kundenwünsche zu erfüllen!

Jetzt wird es aber Zeit ... Auf geht es zu Nagoshi ... Zwei Stunden Autofahrt trennen uns. Da wir doch alle etwas mit Zeitumstellung, zeitweiser Kälte und wenig Schlaf zutun haben wird hier etwas geschlafen, während einer immer Wache hält (bewacht den Fahrer vor dem Sandmann)! Nagoshi hat wirklich wieder einige preiswerte und schöne Schätze für uns. Er hat wieder wundervolle Kohaku und seine Showa werden auch schon echte Kracher, aber die sind einjährig ... Bin mal gespannt, wie cool die als Nisai (zweijährige) aussehen werden!
Auf geht es, wir suchen einige schöne Nisai Kohaku aus. Natürlich prüfen wir jedes Tier auf "Herz und Nieren", naja eher auf "Schuppen, Flossen und Körperform"! Die Männer sind halt etwas schlanker, aber trotzdem wunderschön!
Im Anschluss werden noch einige Tosai (Einjährige) Durchsortiert (einige sind ca. 3000 Stk) ... 100 kommen durch ... Fische die er gerade von denen getrennt hat, die er behalten möchte (wollte)!
Seine Sansai (dreijährigen) und Yonsai (vierjährigen) sind wahnsinnig gut. An denen sieht man was in seiner Blutlinie steckt und was aus den Tosai und Nisai eigentlich mal werden soll!

Es ist jetzt 22:00 und wir sind noch etwas am selektieren ... Naja, es dauert halt manchmal etwas, wenn es gute Fische werden sollen (und wir müssen noch zwei Stunden zurückfahren!)!

Bilder von der Reise: http://tinyurl.com/JapanReiseBilder
Bilder von den Koi: http://tinyurl.com/JapanKoi

Drucken E-Mail